2. Aufruf zur Mitarbeit am 30. Kongress für Klinische Psychologie, Psychotherapie und Beratung

vom 28. Februar bis zum 4. März 2018 an der Freien Universität Berlin

Wir laden Sie ein

Ihre Forschungsergebnisse, Erfahrungen oder praktischen Kenntnisse als Antworten zu den aufgeworfenen Fragestellungen im Aufruf in das Kongressprogramm einzubringen und so den Kongress aktiv mitzugestalten. Ihre Beiträge sind in Form von Symposien, Postern, Referaten, Round-Table-Diskussionen, Workshops und kulturellen Formaten willkommen.  Wir begrüßen es ausdrücklich, Wissenschaft und Praxis zu vernetzen, indem sich verschiedene Veranstaltungsformen explizit aufeinander beziehen.
Ihre Beiträge sollten bis spätestens 30. Juni 2017 bei uns eingehen. Um besser planen zu können, ist die Vorbereitungsgruppe Ihnen allerdings dankbar, wenn Sie die Symposiumsbeiträge bereits bis zur nächsten Sitzung der Kongressplanungsgruppe am 20. April einreichen.

Das Anmeldeformular für Kongressbeiträge finden Sie hier als Download oder zum online Ausfüllen.

Auf viele spannende und anregende Vorschläge zur inhaltlichen Ausgestaltung des Kongresses freut sich die Inhaltliche Kongressplanungsgruppe:

 
Monika Basqué, Waltraud Deubert, Wibke Dymel, Lina Koch, Annett Kupfer, Kristin Pfeifer, Nina Romanczuk-Seiferth, Peggy Schiemenz, Bernhard Scholten, Saskia Scholten, Katrin Thiemann, Philipp Pascal Victor, Birgit Wich-Knoten

 

Lesen Sie hier mehr zur Mitarbeit am 30. Kongress für klinische Psychologie, Psychotherapie und Beratung..


1. Aufruf zur Mitarbeit am 30. Kongress für Klinische Psychologie, Psychotherapie und Beratung

vom 28. Februar bis zum 4. März 2018 an der Freien Universität Berlin

Wir laden Sie ein

Ihre Forschungsergebnisse, Erfahrungen oder praktischen Kenntnisse als Antworten zu den aufgeworfenen Fragestellungen im Aufruf in das Kongressprogramm einzubringen und so den Kongress aktiv mitzugestalten. Ihre Beiträge sind in Form von Symposien, Postern, Referaten, Round-Table-Diskussionen, Workshops und kulturellen Formaten willkommen.  Wir begrüßen es ausdrücklich, Wissenschaft und Praxis zu vernetzen, indem sich verschiedene Veranstaltungsformen explizit aufeinander beziehen.

Das Anmeldeformular für Kongressbeiträge finden Sie hier als Download oder zum online Ausfüllen.

Auf viele spannende und anregende Vorschläge zur inhaltlichen Ausgestaltung des Kongresses freut sich die Inhaltliche Kongressplanungsgruppe:

 
Monika Basqué, Waltraud Deubert, Wibke Dymel, Eva Greiner, Lina Koch, Annett Kupfer, Nina Romanczuk-Seiferth, Peggy Schiemenz, Bernhard Scholten, Saskia Scholten, Katrin Thiemann, Philipp Pascal Victor, Birgit Wich-Knoten

 

Lesen Sie hier mehr zur Mitarbeit am 30. Kongress für klinische Psychologie, Psychotherapie und Beratung..