WS 05: TIPP – Ein Modell für Überblick und Durchblick

DATUM:;Samstag, 27.02.2016
ZEIT:;14:00 – 16:00 Uhr
PLANUNG UND MODERATION:;Margit Brenig-Eggebrecht (Göttingen)

„The dark side of the moon...“ Jeder Mensch kennt sie: die dunklen Schatten- und die lichten Sonnenseiten des Lebens.
Im farbigen Lebenspanorama TIPP werden die dunklen Erlebnisse mit Mond und Regenwolke parallel neben den sonnigen Aspekten symbolisiert.  
In dem Psychotherapiemodell TIPP (Transponierbares Integratives Prozessuales Psychotherapiemodell) sind metaphorisch wesentliche Elemente der gegenwärtigen Erlebniswelt, der Lerngeschichte sowie die durch die Therapie erreichbaren Entwicklungen veranschaulicht.
Den Teilnehmern des Workshops wird vermittelt, wie sie die Graphik TIPP als Lebenspanorama prozessbegleitend einsetzen können, um mit den KlientInnen den Überblick über den komplexen Therapieprozess zu wahren.
Verschiedene psychotherapeutische Denkansätze lassen sich in TIPP als Metamodell transponieren. So findet sich eine Basis zu einem Handeln im Sinne einer allgemeinen Psychotherapie.
Im Workshop erfolgt eine anschauliche theoretische und praktische Einführung, die die Anwendung in der Praxis ermöglicht. Materialien werden zur Verfügung gestellt.