WS 35: Let’s talk about sex: Psychotherapie bei sexuellen Störungen - fällt aus!

DATUM: Mittwoch, 24.02.2016
ZEIT: 14:00 – 17:30 Uhr
PLANUNG UND MODERATION: Julia Velten (Bochum)

Sexuelle Probleme sind kein Nischenphänomen: Nahezu 50% aller Menschen sind im Laufe ihres Lebens zumindest zeitweise mit sexuellen Schwierigkeiten konfrontiert. Obwohl Psychotherapie nachweislich wirksam zur Behandlung sexueller Funktionsstörungen ist, zögern viele Betroffene, sich Hilfe zu suchen. Häufig fällt es selbst erfahrenen Psychotherapeut/innen schwer, Patient/innen direkt auf das Thema Sexualität anzusprechen.

Aus diesem Grund behandelt der Workshop folgende Themen:

  • Reden ist Silber...? Auf das Thema Sexualität zu sprechen kommen
  • Sexuelle Störungen bei Frauen & Männern: Anregungen und Interventionen
  • Sexualität als Ressource
  • Schwierigkeiten und Hindernisse bei der Behandlung sexueller Störungen im Einzel-Setting