Fachgruppen-Treffen: Verhaltenstherapeutische Versorgung in der Somatischen Medizin

DATUM: Donnerstag, 25.02.2016
ZEIT: ab 16:30 Uhr
RAUM: L 113
PLANUNG UND MODERATION: Ellen Schenk zu Schweinsberg (Jena), Thorsten Kreikenbohm (Siegen)

Klinische PsychologInnen bzw. Psychologische PsychotherapeutInnen sind die Berufsgruppe, die in den Bereichen der stationären und ambulanten Versorgung sowie Rehabilitation körperlich erkrankter Patienten einen wichtigen Teil der Versorgung und Begleitung übernimmt. Je nach Grad der professionellen Integration und in Abhängigkeit des spezifischen Versorgungsbereichs, stehen die Kolleginnen und Kollegen vor Herausforderungen und Anforderungen, die den Rahmen der etablierten psychologischen-psychotherapeutischen Arbeit einerseits übersteigen und andererseits gleichzeitig deutlich erweitern.
Die neu gegründete DGVT-Fachgruppe versteht sich als Forum der in der „Somatik“ tätigen Kolleginnen und Kollegen und soll die Möglichkeit bieten, einen regen fachlichen Austausch über eigene Erfahrungen, aktuelle Themen (z.B. Finanzierung der Leistungen, Leitlinien, Zertifizierungen, Qualifikationsanforderungen) und gemeinsame Projekte zu bieten.
Das Gründungstreffen während des DGVT-Kongresses 2016 soll ein erstes persönliches Kennenlernen ermöglichen und stellt gleichzeitig den Start einer sicher erfolgreichen Fachgruppenaktivität dar.
Welche Überschrift könnte besser sein als der diesjährige Kongresstitel für unsere Arbeit in der Somatik: „The Dark Side of the Moon...“ - der Ort, an dem wir viele unserer Patienten kennenlernen, aus dem wir viele (heraus-) begleiten dürfen und aus dem wir vielleicht manchmal auch in der eigenen Arbeit selbst einen Weg herausfinden müssen.