Programmübersicht

The Dark Side of the Moon

Krisen, Traumata… - verlorene Sicherheit zurückgewinnen

Hatte der 28. Kongress „Positive Perspektiven in Psychotherapie und Gesellschaft“ aufgezeigt, so sollen nun die „Schattenseiten“ der Gesellschaft und der Menschen in den Blick genommen und ausgeleuchtet werden:

Wie können wir Menschen, die durch Krisen, Traumata oder andere Erfahrungen zutiefst verunsichert sind, durch präventive Angebote, Beratung und Therapie wirksam unterstützen?
Wie schaffen wir Zugänge und Angebote für Menschen in prekären Lebenslagen?
Wie lassen sich gesellschaftliche Krisen und individuelle Traumata durch neue Perspektiven besser verstehen?

Der Kongress besteht aus Symposien mit mehreren Referaten, Workshops zur Vermittlung praktischer Fertigkeiten, Arbeitsgruppen zur Vertiefung einzelner Themen, kulturellen Foren, Round Tables und Postern.
Zudem findet die 3. DGVT-Spring-School für Promovierende statt.

Hier bekommen Sie den Zeitplan als PDF.

Hier bekommen Sie den Kongressführer als PDF.