Psychische Erkrankung und Familie Perspektiven für die psychosoziale Praxis Empirisch Eltern die psychisch erkrankt sind nehmen aus ihrer Erkran kung entstehende Belastungen und Probleme für ihre Familien häufi g wahr fühlen sich in der Bewältigung aber meist allein gelassen und stehen Hilfen eher skeptisch gegenüber Empo werment und Mental Health Literacy Gesundheitskompetenz könn t en Schlüsselkompetenzen darstellen um Zugangs schwellen zu Hilfen zu senken und Ressourcen zu stärken In diesem Symposium sollen Potenziale und Grenzen der Empo wermentperspektive anhand empirischer Studien zu Mental Health Literacy und eines Gruppenprogramms zur Stärkung von Ressourcen von Eltern mit psychischer Erkrankung aufge zeigt werden organisation Patricia Wahl Albert Lenz Paderborn KJBP 32 Symposien des Kongresses 2018

Vorschau Unsere aktuellen GEFAKO-Flaschenpost Angebote Seite 32
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.